h1

Bellaria, Strand-, Kultur- und Radurlaub

29/09/2011

Bellaria-RiminiBellaria ist eine wunderschöne Ortschaft, deren Ursprünge bis in die Antike zurückreichen, was einige archäologische Funde aus der Römerzeit beweisen.

Die perfekt ausgestatteten Strandbäder entlang des Sandstrandes bieten jede Menge Erholung, Spaß und Unterhaltung und befinden sich nur wenige Schritte entfernt von den Unterkünften und dem Zentrum von Bellaria.

Die lange Fußgängerzone, „Isola dei Platani“, mit den Bars, Eisdielen, Lokalen und Geschäften lockt die Touristen nach einem heißen Tag am Strand an, um einen exquisiten Cocktail zu genießen oder eine der zahlreichen Veranstaltungen zu besuchen.

Für alle Kunstliebhaber empfiehlt sich ein Besuch im „Roten Haus“, der einstigen Sommerresidenz des Schriftstellers Alfredo Panzini und der heutige Sitz der „Academia Panziniana“. Ein weiterer Tipp ist der antike Sarazenenturm („Torre Saracena“), ein von Fischern erbauter Wachturm aus dem 16. Jahrhundert, in dem man heute eine Sammlung von historischem Papiergeld und eine Ausstellung zum Thema Malakologie bewundern kann. Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten zählen die Villa Torlonia, die Kirche „Santa Margherita“, die Abtei „Donegallia“ und die Burg „Benelli“.

Auch für Radfahrer ist Bellaria ein ideales Urlaubsziel. Entlang des Flusses Uso gibt es einen bezaubernden Radweg mit vielen Gelegenheiten, eine Pause einzulegen und die herrliche Umgebung zu genießen und wenn man Glück hat, sieht man vielleicht sogar einen Eisvogel.

Wir freuen uns über jede Ergänzung....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: