h1

Kate, Marco Simoncellis Freundin, äußert sich auf seiner Fanseite

09/11/2011

Kate Fretti mit Marco Simoncellis Schwester Martina„Hi… mein Name ist Kate und ich bin, oder eher, ich war Marcos Freundin. Vor 2 Wochen war ich es noch, die sich, gemeinsam mit der Retina Gruppe, um die Webseiten und die Fanpage auf Facebook gekümmert hat.“

„Marco war, wie wir alle, von den sozialen Netzwerken sehr fasziniert… Er genoss es eure Kommentare zu lesen, nachdem irgendein Post, Foto oder Rennbericht online war und er verbrachte viel Zeit damit, die wachsende Anzahl der Fanpage zu studieren.“

„Nach einem Rennwochenende war er immer so glücklich, als er bemerkte, dass die ‚Gefällt mir‘ Anzahl gestiegen war. Ich erinnere mich an den Samstag vor Sepang, da sagte er: „Ich muss gewinnen! Nur so wächst die Anzahl meiner Fans noch weiter.“ …Nun, er hatte Unrecht… An diesem Samstagnachmittag waren wir 8.000, heute sind wir über 500.000.“

„Bè.. si sbagliava, non era l’unico modo. Dagli 8.000 che eravamo quel sabato pomeriggio oggi siamo più di 500.000“.

Kate

„So viele von euch schrieben mir und seiner Familie zu Beginn Briefe, E-mails, Kommentare auf Facebook und alles Mögliche. Ich habe Worten wie „Dein Schmerz ist auch unser Schmerz“ keinen Glauben schenken können, ich dachte, dass wären nur formale Phrasen, die gut zur Situation passen. Aber ihr habt weitergeschrieben, Hunderte von euch kamen nach Coriano, um uns an die Hand zu nehmen, uns zu umarmen, uns eure Gefühle zu verraten, ihr habt mit uns geweint… Eure Liebe half uns, dass wir uns nicht allein fühlten.“

„Ich war ziemlich überrascht, als ich realisierte, dass die Welt wunderbar ist und dass es noch immer Solidarität unter Menschen gibt… Nun, Marcos Familie und ich können nicht viel mehr tun, als euch allen unglaublich dafür zu danken. Heute Morgen schrieb mir Ricky, Marcos enger Freund und Cousin, ein paar wunderbare Worte: „Ich habe durch Marcos Verlust eine wertvolle Lektion gelernt: GIB NIEMALS AUF, selbst wenn es schwierig wird, kämpfe um dein Ziel und wenn es das Letzte ist, was du tust.“ Es gibt keine anderen Worte, die so wahr sind, gebt nicht auf, trotz allem… Das Leben ist wundervoll!!!“

„Der Tod ist nichtig. Ich bin nur nach nebenan gegangen. Ich bin, der ich bin, und ihr bleibt ihr. Was immer wir für einander waren, bleibt bestehen. Ruft mich, wie ihr mich immer gerufen habt. Sprecht mit mir so ungezwungen wie schon immer.
Sprecht in der vertrauten Weise. Zwingt euch nicht zu einer ernsten oder traurigen Miene. Lacht wie früher über unsere kleinen, gemeinsamen Scherze. Amüsiert euch, lächelt, denkt an mich, sprecht ein Gebet für mich. Belasst meinen Namen und Ruf
wie er war. Sprecht unverkrampft über mich, ohne mich ins Zwielicht zu rücken. Leben bedeutet all das,
was es schon immer bedeutet hat. Es bleibt bestehen, in einem fort, ohne innezuhalten. Warum sollte ich aus eurem Herzen sein,
nur weil ihr mich nicht mehr seht? Ich warte auf euch, zwischenzeitlich, irgendwo in nächster Nähe. Alles ist gut.“

Henry Scott Holland

Wir freuen uns über jede Ergänzung....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: