h1

Erdbeben- keine Schäden in Rimini

31/05/2012

Erdbeben Emilia Romagna24 Tote, 400 Verletzte, über 14.000 Menschen haben durch die Erdbeben in Norditalien ihren Besitz verloren– das ist die Bilanz der jüngsten Erdbeben im Nordosten Italiens. Immer wieder kommt es zu Erschütterungen. Auch die Strände der Adria mit ihrem Zentrum Rimini gehören zu der betroffenen Region Emilia Romagna. Allerdings war die Küstenregion um Rimini von den Beben nicht betroffen, auch wenn man die Erschütterungen hier in Rimini deutlich spüren konnte.

ADAC-Jurist Klaus Heimgärtner weist darauf hin, dass Erdbebenangst jedoch kein ausreichender Grund sei, den Urlaub in die beliebte Ferienregion zu stornieren. Ein Rücktrittgrund liege laut Heimgärtner nur bei konkreten Gefahren vor, etwa wegen zerstörter Straßen und Brücken, die den Zugang zum Reiseziel verhindern, oder bei konkreter Gefahr von Nachbeben.

Wir freuen uns über jede Ergänzung....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: