h1

Santa Maria delle Grazie in Rimini

03/06/2012

Santa Maria delle Grazie Kirche RiminiDieses religiöse, franziskanische Gebäude aus dem vierzehnten Jahrhundert steht auf dem Hügel von Covignano, ein malerischer Panoramapunkt über der Stadt Rimini. Das im 2. Weltkrieg zerstörte antike rechte Schiff wurde sofort wieder aufgebaut. Heute ist die Kirche, dank des religiösen Interesses und der lieblichen Umgebung, ein beliebtes Ausflugsziel. Im Museum delle Grazie befindet sich eine Pinakothek mit Gemälden von Lionello Spada, Ottaviano Nelli, G. Maria Crespi, Giuseppe de Rivera und Bernardo Strozzi. Außerdem bietet das Museum zahlreiche Objekte sakraler Kunst, Malatesta-Keramiken und Malatesta-Glas, Ausgrabungsfunde, Silber, Stoffe und eine kleine Ausstellung von Gravierungen und Zeichnungen der modernen Kunst.

Wir freuen uns über jede Ergänzung....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: