h1

Torriana

08/10/2012

Torriana Rimini Urlaub AdriaBis 1938 nannte man die Ortschaft Torriana, die zwischen dem Marecchia-Tal und dem Uso-Tal liegt, „La Scorticata“, was sich vom Wort „scorticare“ ableiten lässt und so viel wie häuten/abschürfen bedeutet. Ungewiss ist, warum man diese Gemeinde im Mittelalter so bezeichnete, feststeht aber, dass die Festung Schauplatz grausamer Kämpfe war. Vielleicht ist das der Grund warum der Ort diesen Namen erhielt. Aus dem antiken Ortskern stammen unzählige Fundstücker der Etrusker, die man heute im Museum von S. Giovanni in Galilea besichtigen kann. Dank der strategischen Lage hoch über dem Tal war Torriana im 15. Jahrhundert ein hervorragend befestigter Ort.

Wir freuen uns über jede Ergänzung....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: