h1

Winterurlaub in Rimini

22/12/2012

Urlaub im Winter Rimini

Im Winter versprüht der Strand von Rimini eine einzigartige Atmosphäre, er eignet sich wunderbar zum Joggen, eine Leidenschaft vieler Riminesen. Touristen denken bei Rimini ausschließlich an den Sommer, an die Strandbäder, die 15 Kilometer lange Küste, an bunte Sonnenschirme und Liegestühle. Die Stadt eignet sich aber auch ausgezeichnet für einen Winterurlaub in Rimini. Wegen der vielen Messeveranstaltungen, die in Rimini stattfinden, bleiben zahlreiche Hotels den ganzen Winter geöffnet. Die Hotelzimmer sind geheizt (was in Italien nicht selbstverständlich ist!) und viele verfügen im Untergeschoß oder in der letzten Etage über ein Spa.

Im Winter erlebt man am Strand von Rimini Freiheit, Stille und Einsamkeit, man kann Trekken, Joggen oder gemütliche Spaziergänge machen. Die Altstadt von Rimini, die im Sommer oft unbeachtet bleibt, ist im Winter besonders schön. Der klassische Spazierweg, der im Winter mit wunderschöner Weihnachtsdekoration geschmückt ist, führt vom prächtigen Augustus-Triumphbogen bis zur ebenfalls römischen Tiberiusbrücke, die sich in fünf steinernen Bögen über den Marecchia-Fluss wölbt. Nur 30 Kilometer von Rimini, Richtung Hinterland, im Apenninen-Bergdorf Pennabili, herrscht oft tiefster Winter mit meterhohem Schnee. Hier kann man tolle Schlitten- und Bobfahrten unternehmen.

Während der Adventzeit bietet Rimini ein tolles Veranstaltungsprogramm mit Weihnachtsmärkten, zahlreichen Sandkrippen und traditionellen lebendigen Krippen. Der beliebteste Badeort Italiens bietet im Winter jede Menge Zauber, ich würde sagen, dass das Meer in dieser Jahreszeit dort sogar am allerschönsten ist.

Wir freuen uns über jede Ergänzung....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: