Posts Tagged ‘Sporturlaub’

h1

Carpegna (748 m üdM)

10/07/2012

CarpegnaDer Ort Carpegna liegt am Fuße des gleichnamigen Bergs, dessen Name von den hier stark verbreiteten Hainbuchen (Carpinus betulus) abgeleitet ist. Dank der günstigen Lage ist Carpegna der bedeutendste Urlaubsort in der Provinz von Pesaro. Das geographische Zentrum der Montefeltro-Gebirgskette spielte in der Vergangenheit eine wichtige historisch-politische Rolle als Lehensgut der Familie, von der die Grafen von Montefeltro und von Pietrarubbia abstammten: Den Carpegna, den Feudalherren des Frühmittelalters.

Über die Häuser im Stadtzentrum erhebt sich der rechteckige und prächtige Bau des Palazzo Carpegna, der im Jahre 1675 von Kardinal Gaspare di Carpegna erbaut wurde. Das besonders eindrucksvolle Gebäude ist über eine zweigeteilte Freitreppe, die zu dem majestätischen Eingangsportal führt, zu erreichen. Das Gebiet von Carpegna eignet sich hervorragend für schöne Spaziergänge- zu Fuß, mit dem Pferd oder mit dem Auto– über die umliegenden Straßen, die am Rande der staatlichen Eichen- und Nadelwälder entlang führen: Der Passo della Cantoniera, ein mit Skiliften und Hotels ausgestattetes Wintersportzentrum; die Hänge des Monte Carpegna beim Försterhaus; der in zwei Stunden erreichbare Gipfel (1415 m üdM), von dem man ein unvergleichliches Panorama der Romagna und der Marken genießen kann. Die im Jahre 1323 erbaute Pfarrkirche von Carpegna (628 m) ist historisch und künstlerisch besonders interessant.

Tipp: Die Skianlagen der Ankunftsstation auf dem Monte Carpegna (1270 m) und der Komplex der antiken, kürzlich restaurierten Einsiedelei. Hier genießt man ein unendliches Panorama über die Romagna bis hin zum Meer und über die Provinz von Pesaro in den Marken. Beliebtes Wintersport-Urlaubsziel.

h1

Riviera Beach Games 2011 – Sport an der Adria

06/07/2011

riviera-beach-gamesDie Riviera Beach Games, die erste Olympiade für Strandspiele, wurde erstmals im Sommer 2008 veranstaltet und war sofort ein voller Erfolg. Für die Riviera Beach Games 2011, die den ganzen Monat Juli entlang der Adria der Emilia Romagna stattfinden, werden über 300.000 Sportfans und tausende Zuschauer, in 11 Orten der romagnolischen Riviera, erwartet.

Knapp 100 Veranstaltungen, Europa- und Weltmeisterschaften im Beach Tennis, die Footvolleyball-EM, Profisportler und Sportfreaks, klassische Spiele wie Beach Volleyball, Beach Frisbee, Beach Soccer, Segelregatten etc… all das könnt ihr bei den Riviera Beach Games 2011 an der Adria der Emilia Romagna erleben!! Ganz zu schweigen von den coolen Strandpartys am Abend…

h1

Superbasket- und Beachvolleyballtrophäe 2011 in Cervia

01/06/2011

Im Sommer finden in Cervia unzählige Sportevents statt. Sobald die ersten Sonnenstrahlen zu sehen sind, finden am Badestrand Fantini Club, dem exklusiven Strandbad des berühmten Sportur Club Hotels, die attraktivsten Sportarten, die man am Strand ausüben kann, statt.

Das Sportur Club Hotel ist ein komfortables drei Sterne Hotel in Cervia, das erste Hotel, welches das Wellnesskonzept umgesetzt hat. Deshalb kann man in diesem wunderschönen Hotel, neben den verschiedensten Sportarten, auch Augenblicke der puren Entspannung im Wellnessbereich des Strandes genießen.

Im Juni finden zahlreiche Events am Strand von Cervia statt, um den Gästen des Fantini Clubs jede Menge Unterhaltung zu garantieren. Am 11. und 12. Juni 2011 findet das von der FIPAV organisierte Beach Volleyballturnier „Sand & Volley“ statt. Die Veranstaltung eignet sich für Spieler jedes Alters und jedes Niveaus.

Auch für die Basketballfans hat der Strand von Cervia im Juni so einiges zu bieten. Am 25. und 26. Juni findet die Superbasketball Trophäe für Damen und Herren (3vs3) statt.

Wenn ihr euch nicht so für den Sport interessiert, könnt ihr euch tagsüber am Strand ausruhen und am Abend des 11. Junis beim Gourmet-Dinner, am Fantini Club-Strand, köstliche Fischspezialitäten genießen.